Ausgabe 6: Sein Wissen ins Netz stellen … (Jul09)

31. Juli 2009 | By | Category: 06 Wissen ins Netz stellen? (Jul09), Ausgaben

Editorial

Das Editorial von Lore Ress zum WissensWert Blog Carnival Nr. 6 („Sein Wissen ins Netz stellen …“) ist im Blog der Daten + Dokumentation GmbH zu finden.

Beiträge

Call

Sein Wissen ins Netz stellen.. … bedeutet das, das Wissen an Diebe zu verlieren oder etwas zu gewinnen? Wird mir die Butter vom Brot genommen, oder kann ich damit auch etwas gewinnen?
Einladung zu Beiträgen für die 6. Ausgabe des WissensWert Blog Carnival (Juli ‘09)

Im Internetkreisen und auch in den Online-Medien der etablierten Druck-Presse schwirrt es nur so von Diskussionen um „Open Access, Open Content, Urheberrecht, Digitale Bibliotheken und Musikpiraten“. Auf der einen Seite schwebt das „Web 2.0“ als (idealistische?) Welt des Gebens und Nehmens und auf der anderen Seite das Recht eines Einzelnen seine Arbeit zu verkaufen. Leider wird in vielen Artikeln keine saubere Trennung zwischen den einzelen Themenblöcken gemacht und Open Access und Musikpiraterie vermengt. Für diejenigen, die das gerade noch mal nachlesen wollen, empfehle ich diese Seite . Einen sehr guten Kommentar habe ich hier gefunden.

Aber hier geht es um die Entscheidung von mir, stelle ich bewusst Präsentationen und Artikel ins Netz, so dass diese von Vielen gelesen werden können oder schotte ich mich ab und sage, Content nur gegen Bezahlung. Viele Trainerinnen und Trainer kämpfen immer schon gegen den Diebstahl Ihrer Schulungsunterlagen und damit auch Seminarkonzepte. Einen ganz dreisten Fall erlebte ich in einem Unternehmen bei einem Fortgeschrittenen-Kurs zu einer Software. Ich wollte den TeilnehmerInnen etwas Gutes tun und hatte auszugsweise Unterlagen aus dem Grundkurs dabei, für die, die diesen nicht besucht hatten. Da meinte eine Teilnehmerin, „Ach, die haben wir doch alle, unsere IT verteilt die gleich, wenn die Software installiert wird.“ Nun, ich einigte mich mit dem Unternehmen gütlich. Es ist verständlich, dass Personengruppen, die von den von Ihnen selbst erstellten Unterlagen und Konzepten leben, vermeiden wollen, dass diese freizügig ohne Entgelt verteilt werden.

Heute ist es ungleich einfacher, ein PDF verteilt sich im Internet fast von alleine. Was tun – alles, um Dokumente gegen Verteilen sichern, oder Präsentationen etc. auf Slideshare, Issuu und den vielen anderen Portalen zum Ansehen oder auch Download bereitstellen?

Wie machen Sie das und vor allem wenn Sie etwas veröffentlichen, wo veröffentlichen Sie?
Gab es ein Erlebnis, das Sie bewogen hat zu Veröffentlichen oder es nicht zu tun?

Gastgeberin des 6. Ausgabe des WissensWert Blog Carnival ist Lore Reß.



2 Comments to “Ausgabe 6: Sein Wissen ins Netz stellen … (Jul09)”

  1. […] beschäftigt viele Trainer, denn das eigene Wissen ist das Kapital. Diese Frage war schon einmal im Wissenswertblog das Thema (2009!). Hier ein paar übrig gebliebene Links (von wegen das Netzt vergisst nichts, sogar […]

  2. […] vom Brot genommen, oder kann ich damit auch etwas gewinnen?”. So lautete das Juli-Thema des Wissenswert Blog Carnivals. Eigentlich waren alle, die geantwortet haben dafür – ihr Wissen öffentlich zu machen. […]