Visuelle Verkaufsgespräche – Anspruchsvolle Technik im Web Video

28. März 2010 | By | Category: Keine Kategorie

Wir  – die V-max KG in Frankfurt/Main – setzen Web Video ein, um in der Automobil- und IT-Industrie Händlerorganisationen zu schulen. Ein gutes Beispiel für die Wirksamkeit von Web Video ist das folgende:
Opel hatte ein neues Fahrwerk im Angebot, IDS plus, besonders geeignet, Bodenbewegungen auszugleichen. Eigentlich ein wirkliches Highlight, sonst bisher nur in Fahrzeugen wie Rolls Royce, Maserati und Ferrari und eben nicht in der Klasse eines Corsa oder Zafira. Trotzdem taten sich Händler schwer, das als zusätzliche Ausstattung zu verkaufen, schließlich mussten die Mehrkosten vermittelt werden. Es wurde hauptsächlich als komplexe Technik betrachtet.
Die Lösung? Ein Web Video, in dem ein Zafira auf eine Rüttelplatte gestellt wurde und auf den Zafira ein mit Wasser gefülltes Aquarium. Das Wasser war in heftiger Bewegung, aber wenn ferngesteuert das IDS plus Fahrwerk eingeschaltet wurde, war es schlagartig ruhig. Die Wirkung des Fahrwerks wurde anschaulich. Dann musste der Verkäufer nur noch Parallelen zwischen dem Wasser und dem Rücken des Fahrers ziehen und das Verkaufen wurde deutlich leichter. Das größte Kompliment für unser Web Video war, dass Verkäufer im Showroom oft ihren Bildschirm zum Kunden umdrehten und das Video abspielten. Es sprach für sich.

Dieses Web Video war einer der großen Favoriten bei den Händlern und bestätigte unsere allgemeine Erfahrung, dass Web Video noch besser abgenommen wird als reines Audio.



Comments are closed.